Mildere Temperaturen laden ein, den Tag bei offenen Fenstern und Türen zu geniessen. Leider mögen Insekten wärmere Jahreszeiten ebenso. Wer die Fenster trotzdem gerne offenlässt, sollte Bruno Bösch kennenlernen. Wer sollte sich überlegen, ein Mückengitter auf Mass anfertigen zu lassen?

Mit vier Mitarbeitern an drei Standorten sorgt Bruno Bösch dafür, dass Insekten dortbleiben, wo sie hingehören: in der Natur. Gemeinsam mit seinem eingespielten Team ergänzt er Türen, Fenster oder Lichtschächte mit Gittern – und schützt auf Wunsch gleichzeitig vor Pollen.

 

Herr Bösch, wie sind Sie dazu gekommen, Mückengitter auf Mass zu produzieren?

An einer Messe habe ich den Hauptimporteur von Insektengittern kennengelernt. Daraus hat sich schnell eine erfolgreiche Partnerschaft ergeben. Während ich auf die 50-jährige Erfahrung und hauseigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung meines Partners zurückgreifen kann, bringe ich als gelernter Dachdecker und Storenbauer umfangreiches handwerkliches Know-how ein. Gemeinsam finden wir Lösungen für jeden Kundenwunsch.

 

Sie haben Ihre Firma 2003 in der Ostschweiz gegründet und schützen heute Kunden schweizweit und auch im Fürstentum Liechtenstein vor lästigen Insekten. Was ist Ihr Erfolgsrezept?

Das Bedürfnis nach flexiblen Lösungen gegen die Insektenplage haben wir früh erkannt.

Wir bieten Service nach Mass und haben immer ein offenes Ohr für die Wünsche unserer Kunden. So verpassen wir keine Gelegenheit, unser Sortiment neuen Trends anzupassen. Wir stellen sicher, dass unser breit gefächertes Angebot auch höchste Ansprüche erfüllt.

Generell bieten wir Insektenschutz-Lösungen für alle, die der Insektenplage mit stilvollen Gittern den Riegel schieben wollen:

Aktuell haben Pollengitter Hochsaison. Aufgrund steigender Temperaturen gehören Pollenpausen der Vergangenheit an. Sobald das Thermometer in der Nacht für mehrere Tage über 5 Grad Celsius steigt, beginnt der Flug der Frühblüher Pollen. Wer als Allergiker trotzdem nicht auf frische Luft und Tageslicht verzichten möchte, lässt sich am besten ein Pollenschutzgitter montieren.

Transparente Fliegengitter lassen viel Luft zirkulieren und sind beinahe unsichtbar. Das kommt bei den Kunden gut an.

Ebenfalls gefragt sind reissfeste Gitter, die oft bei Kellerfenstern gegen Hunde, Katzen oder Marder eingesetzt werden.

 

 

 

 

bb personalbranding

Was ist ihr Arbeitsmotto?

Wir sind flexibel, kompetent und zuverlässig. Komplexe Architektur und unterschiedliche Bauweisen verlangen nach individuellen Lösungen. Wir finden immer die passende. Geht nicht, gibst nicht.

 

Unternehmer, passionierter Biker, Tierliebhaber, Wanderer und Yogi – Sie sind vielseitig.

Stimmt. Wenn man das, was man tut, mit Leidenschaft macht, ist vieles möglich.

Kontaktformular
untitled section
untitled section

Hauptsitz
Schweiz

bbinsektenschutz gmbh
Toggenburgerstrasse 30
CH-9652 Neu St. Johann
Tel. 071 912 31 10

Hauptsitz Fürstentum
Liechtenstein

BBinsektenschutz Anstalt
Ober Au 28
FL-9487 Gamprin/Bendern
Tel. +423 230 31 10

Filiale
Tessin TI

bbinsektenschutz gmbh

CH-Tessin TI
Tel. 071 912 31 10

© Webseite erstellt und unterhalten durch Webagentur dynamic-duo webdesign/-publishing Uetikon am See